Feuerschalen für den Garten

Feuerschalen für den Garten stehen für Gemütlichkeit und Wärme. Die Faszination eines Feuers ist dabei ungebrochen. 

Welche Vorteile haben Feuerschalen für den Garten ?

Wenn es abends kälter wird, verströmt eine Feuerschale Wärme und ist ein beliebter Treffpunkt, wo man sich zusammen mit seiner Familie, Freunden, Nachbarn bzw. Bekannten um das wärmende Feuer trifft. Wer liebt es nicht bei Lagerfeuer-Romantik noch etwas sitzen zu bleiben, zu grillen, in die Flammen zu sehen und gemütliche Gespräche zu führen ?

Der große Vorteil gegenüber den fest eingebauten Kaminen ist bei den Feuerschalen ihre Mobilität. Bei Bedarf können sie auf dem gewünschten Platz im Garten oder auf die Terrasse versetzt werden und im Winter z.B. in der Garage / Keller deponiert werden. Sie sind vielfach auf Gestellen bzw. entsprechenden Füßen moniert und ein idealer Blickfang – vor allem, wenn das Feuer brennt.

Mit einer Feuerschale im Garten kann man das Feuer unter Kontrolle halten. Es müssen keine dauerhaften Grill Feuerstellen im Garten eingerichtet werden und es gibt auch keine hässlichen Branntflecken.

Worauf sollte man beim Kauf und der Nutzung einer Feuerschale achten ?

Nun es hängt davon ab für was Sie die Feuerschale einsetzen möchten. Wenn Sie gerne grillen möchten, benötigen Sie entsprechende Aufsätze / Grillrostaufsätze bzw. einen Schwenkgrill mit Feuerschale. Hiermit können Sie Pizza, Gemüse oder Fleisch über der Feuerschale zubereiten bzw. auch einen Kopftopf darauf stellen. Im Kochtopf kann man Suppe, Punsch bzw. auch Glühwein aufwärmen. Aber auch Pfadfinder verwenden Feuerschalen gerne, um eine professionelle Feuerstelle zu haben.

Feuerschalen gibt es aus verschiedenen nicht brennbaren Materialien. Garten Feuerschalen bestehen meist aus Edelstahl / Stahl bzw. aus Gusseisen, z.T. auch aus Beton, Terracotta bzw. Keramik.

Wenn Sie die Schale öfters einsetzen, sollte sie eher höherwertig sein, über einen stabilen Fuß bzw. über ein stabiles Gestell verfügen sowie aus Gusseisen bzw. aus dickwandigem Stahl bestehen. Verwenden Sie Grillkohle beim Feuer machen, sind häufig Schalen aus Keramik / Terrakotta aufgrund der starken Temperatur und den Auswirkungen auf das Material weniger gut geeignet. Ebenso ist die Nutzung von Keramik-Feuerschalen nach einem Regen problematisch (sofern sie noch nicht ganz trocken sind). Hier können noch eventuelle Spannungen im Material vorhanden sein, die zu Rissen bzw. Beschädigungen führen.

Ein weiteres sehr nützliches Accessoire ist ein Funkenschutz, den man z.T. auch als Zubehör kaufen kann (sofern er nicht schon enthalten ist). 

Für Deko-Zwecke reicht eine kleine Schale aus. Für ein richtiges Feuer sollte sie jedoch einen Durchmesser von mind. 60 cm haben (auch aufgrund des benötigten Platzes für das Holz). Für größere Feuer können Sie auch Schalen, die über 100 cm Durchmesser haben, kaufen.

Es gibt Nutzer, die ein kleines Loch in die Schale bohren (z.T. ist aber auch schon ein mittiges Ablaufloch enthalten). Dies ist vor allem nützlich, wenn man die Feuerschale auch im Regen draußen stehen läßt und der Regen dann ablaufen kann.

Feuerkorb vs. Feuerschale

Eine Option beim Feuer machen sind auch Feuerkörbe für den Garten. Diese werden z.T. auch als Feuerschalen bezeichnet. Feuerkörbe sind offene Feuerstellen und bestehen aus einem Stahlgeflecht sowie einer Auffangschale unten für die Feuerreste bzw. für die Asche. Im Gegensatz zum Feuerkorb ist die Feuerschale eher flach und schalenförmig. Feuerkörbe haben meist einen geringen Durchmesser als die Feuerschalen, sind dafür aber höher (teilweise 1/2 m bis 1 m hoch). Sie können auch mit einem Grillrost ausgerüstet sein.

Als Brennmaterial wird sehr häufig Holz verwendet. Feuerkörbe werden oft als Terrassenofen verwendet. 

Feuerschalen bzw. Feuerkörbe können je nach Größe und Material ein Gewicht von über 20 kg erreichen.

Brennstoffe für Feuerschalen

Feuerschalen werden mit unterschiedlichen Brennstoffen betrieben – vor allem Holz bzw. Holzkohle sind gebräuchlich.

Besondere Feuerschalen verwenden auch Brenngel bzw. Bio-Ethanol, welches geruchlos und rückstandsfrei verbrannt wird. Diese sind vielfach kleiner und können z.T. auch in der Wohnung betrieben werden. Hier fehlt dann aber das Knacken des Feuers und die besonders romantische Lagerfeuer-Atmosphäre.

.

Suchbegriffe:

  • feuerschalen für den garten
  • feuerschalen fuer den garten
  • feuerschale garten
  • feuerkörbe feuerschalen
  • feuerschale beton
  • feuerschale terracotta
  • richtig feuer machen feuerschale
  • in feuerschale Löcher bohren?
  • feuerschale mit oder ohne loch
  • feuerschale löcher bohren